Bildungsgerechtigkeit schaffen? (Wie) geht das?

Unsere Schule macht neugierig! So wurde ich vor Kurzem gefragt, ob ich einen Artikel für das GGG-Magazin schreiben würde. Der GGG ist ein Verband, der sich für gemeinsames Lernen einsetzt. "Ja klar!" Hier meine Antwort auf die Frage, wie die Oberschule Sebaldsbrück zur Frage der Bildungsgerechtigkeit steht... (Bitte anklicken) Schule…

Weiterlesen Bildungsgerechtigkeit schaffen? (Wie) geht das?

Noch laufen sie…

(Foto: Michael Meybohm) Gespenstisch galoppiert unser "floating horse" im Frühnebel über den See unseres Schulgeländes, so als sei der letzte Renntag am 13.11. eher eine Art Fata Morgana. Nach einem Besuch an der Jugendschule am Schlänitzsee in Potsdam überlegen wir nun, wie wir unsere Draußenschule winterfest bekommen. Falls du einen…

Weiterlesen Noch laufen sie…

Wie wir die Galopprennbahn zum Klassenzimmer machen

Unterricht draußen, in allen Fächern, bei jedem Wetter, jeden Tag: Das macht die Oberschule Sebaldsbrück so. Auf der Galopprennbahn. Einmalig in Bremen. [Quelle: butenunbinnen.de] Zum Beitrag von Buten un Binnen:Wie eine Bremer Oberschule die Galopprennbahn zum Klassenzimmer macht - buten un binnen

Weiterlesen Wie wir die Galopprennbahn zum Klassenzimmer machen

Ich und mein Holz

Am Samstag (20.03.) wurde es konkret: Michael Meybohm und mehrere Elternteile haben mit dem Bau des Unterstandes begonnen! Er wird nicht nur praktisch sein, sondern sieht auch verdammt gut aus! Am Mittwoch starten wir mit dem Dach, das natürlich eine Grünfläche bekommen wird. Nebenbei haben Ben und Thorben sich im…

Weiterlesen Ich und mein Holz

Hütt’n-Gaudi!

Unser Elternvertreter Herr Heinsohn pflegt zu sagen: "Machen ist wie Wollen. Nur krasser." Voll krass ist, wie er, Michael Meybohm, und andere Eltern, Kolleginnen und Kollegen sowie bald auch Schülerinnen und Schüler nun loslegen! Der Unterstand ist "eingepflockt", das Material wurde dank der großzügigen Unterstützung von "Cambio" heute aufs Gelände…

Weiterlesen Hütt’n-Gaudi!

Konzeptentwurf „Schule am See“

Im Alter zwischen 12 und 14 Jahren befinden sich Kinder nach Montessori in einer so genannten sensiblen Phase. Das Kind beginnt, sich selbst als Persönlichkeit wahrzunehmen, aber auch als ein Teil der Gesellschaft. Gleichzeitig sind Jugendliche in dem Alter sehr von Zweifeln und Unsicherheit geprägt. Ulrike Kegler, ehemalige Leiterin der…

Weiterlesen Konzeptentwurf „Schule am See“

Schulgarten als Lernort

Die Oberschule Sebaldsbrück darf damit beginnen auf dem Gelände der Galopprennbahn, einen Schulgarten als Lernort anzulegen, der das ganze Jahr über beackert werden kann... ...weiterlesen: zum Artikel im Weserkurier Bildquelle: studio b bremen

Weiterlesen Schulgarten als Lernort