Jahrgangsprojekte und jahrgangsübergreifende Projekte werden immer mehr zum „Aushängeschild“ unserer Oberschule. Hier erwerben unsere Schülerinnen und Schüler Kompetenzen, die den beruflichen Anforderungen der Zukunft gerecht werden: Kooperationsfähigkeit, Kreativität, Eigenverantwortliches Handeln, problemlösendes Denken. Da es sich hierbei so gut wie nie um traditionellen Unterricht handelt, sind wir auf die Hilfe des Schulvereins angewiesen, der uns materiell und auch personell unterstützt. Zwar gelingt es uns immer wieder auch andere Finanzierer zu gewinnen, dennoch bleibt in der Regel noch ein Rest, den der Verein begleicht.

Seit drei Jahren erhalten Schülerinnen und Schüler bei ihrer Einschulung ein Schul-T-Shirt mit unserem Logo. Die Kosten übernimmt der Schulverein. Es gibt noch einen Vorrat von Schulkleidungsartikeln (auch an Rucksackbeuteln) die im Sekretariat gekauft werden können. Hier ist der Schulverein in Vorleistung gegangen. Die Einnahmen fließen in den Schulverein zurück.

  • Der Schulplaner ist ein wichtiges Instrument zur Erziehung zur Eigenverantwortlichkeit. Er kostet 5,-€ für Schulvereinsmitglieder, 7,- für Nichtmitglieder. Den Rest übernimmt der Schulverein.
  • Der Schulverein sorgt jährlich dafür, dass unsere Schulbibliothek, die Frau Iken betreut, mit motivierenden Büchern aufgefüllt wird.

Wenn Eltern das Geld für eine Kurs- oder Jahrgangsfahrt nicht aufbringen können, einen Bremen-Pass nicht besitzen, den Schulverein aber seit Jahren unterstützen, helfen wir auf Antrag  mit Zuschüssen. Auch 2018 haben wir Schülerinnen und Schülern eine Teilhabe an der Abschlussfahrt Jahrgang 10 oder an den Langlaufski-Exkursionen ermöglicht. Ein Eigenanteil ist – wenn irgendwie möglich -  zu erbringen.

  • Manchmal unterstützt der Schulverein auch Exkursionen, wenn sie den Rahmen der Klassenkasse sprengen, dem Lernen jedoch zuträglich sind.
  • Wir sind Mitglied im Stadtteilmarketing Hemelingen. Den Vereinsbeitrag von 50,-€ im letzten Jahr übernimmt der Schulverein. Dank der Mitgliedschaft können wir uns zum Beispiel jährlich auf der HeVie präsentieren. Auch die Standgebühr wurde  bisher vom Schulverein übernommen.